Home
Projekte/Beratung
Forschung und Lehre
Publikationen
Kontakt/Vita

Publikationen

Mauch, M. (in Vorbereitung).  Wissenskluft-Hypothese und Digital Divide. In N. Krämer, S. Schwan, D. Unz & M. Suckfüll (Hrsg.), Medienpsychologie: Schlüsselbegriffe und Konzepte (2. Aufl.). Stuttgart: Kohlhammer Verlag.

 Pfeffing, J., Mauch, M. & Hobohm, H.-C. (in Vorbereitung). Online-Lehre und Forschendes Lernen: Zur Moderation von Lernprozessen. In H. A. Mieg & J. Lehmann (Hrsg.), Forschendes Lernen: Programmatik und Praxis. Potsdam: FHP-Verlag.

Mauch, M. & Albrecht, L. (2014). Online-gestütztes Peer-Feedback als Baustein Forschenden Lernens. In N. Apostolopoulos, H. Hoffmann, U. Mußmann, W. Coy & A. Schwill (Hrsg.), Grundfragen Multimedialen Lehrens und Lernens: Der Qualitätspakt E-Learning im Hochschulpakt 2020 (S. 263-280). Münster: Waxmann.

Schwarz, S., Falke T., Mauch, M., Lutz S. & Kirchhof, A. (2014). Qualifikation studentischer E‑Learning-BeraterInnen in Kooperation [Abstract]. In N. Apostolopoulos, H. Hoffmann, U. Mußmann, W. Coy & A. Schwill (Hrsg.), Grundfragen Multimedialen Lehrens und Lernens: Der Qualitätspakt E-Learning im Hochschulpakt 2020 (S. 340). Münster: Waxmann. 

Mauch, M, Steinwegs, C. & Kirchhof, A. (2013). Studentische Berater/innen im E‑Learning Team. In U. Lucke (Hrsg.), E-Learning Symposium 2012: Aktuelle Anwendungen, innovative Prozesse und neueste Ergebnisse aus der E-Learning-Praxis (S. 51-62). Potsdam: Universitätsverlag.

 Mauch, M. & Kitschke, D. (2013). E-Learning: Digitale Denkwerkzeuge für Forschendes Lernen. In Fachhochschule Potsdam/Projektteam InterFlex (Hrsg.), InterFlex: Querdenken erwünscht (S. 64-66). Potsdam: Brandenburgische Universittätsdruckerei und Verlagsgesellschaft.

Mauch, M. (2012). Das Internet als Lernmedium: Wie Einstellungen zu Medien das Lernen beeinflussen. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller.

Mauch, M. (2008). Digital Divide und Wissenskluft-Hypothese. In N. Krämer, S. Schwan, D. Unz & M. Suckfüll (Hrsg.), Medienpsychologie: Schlüsselbegriffe und Konzepte (S. 188-192). Stuttgart: Kohlhammer Verlag.

Mauch, M. & Hörr, N. (2008). Prosoziales Verhalten. In N. Krämer, S. Schwan, D. Unz & M. Suckfüll (Hrsg.), Medienpsychologie: Schlüsselbegriffe und Konzepte (S. 356-360). Stuttgart: Kohlhammer Verlag.

Mauch, M. (2008). Auf den Spuren des Digital Divide: Chancengleichheit durch Selbstkategorisierung. Berlin: dissertation.de – Verlag im Internet.

Ihme, T. A. & Mauch, M. (2007). Werbung als implizite Aktivierungsquelle von Geschlechterstereotypen und ihr Einfluss auf Mathematikleistungen sowie
auf das Computerwissen bei Mädchen und Jungen. Empirische Pädagogik, 21(3), 291-305.

Mauch, M. (2004). E-Learning in der Praxis – Wege der Umsetzung. Eine Blended Learning Lehrveranstaltung mit unterstützender Website. In I. Löhrmann (Hrsg.), Alice im WWW.underland. E-Learning an deutschen Hochschulen. Vision und Wirklichkeit (S. 142-148). Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag.

Leffelsend, S., Mauch, M. & Hannover, B. (2004). Mediennutzung und Medienwirkung. In R. Mangold, P. Vorderer & G. Bente (Hrsg.), Lehrbuch der Medienpsychologie (S. 51-71). Göttingen: Hogrefe.

Hannover, B., Mauch, M. & Leffelsend, S. (2004). Sozialpsychologische Grundlagen. In R. Mangold, P. Vorderer & G. Bente (Hrsg.), Lehrbuch der Medienpsychologie (S. 175-197) . Göttingen: Hogrefe.

Mauch, M. (2001). "Frauen und Computer" - Das Internet zur Überbrückung der Computerdistanz! Wirtschaftspsychologie, 3(2), 125-126.

Mauch, M. & Thußbas, T. (2000). Geschlechtsrollenschema und Computereinstellung: Ist das feminine Geschlechtsrollenschema Ursache der Computerdistanz von Frauen? Zeitschrift für Frauenforschung & Geschlechterstudien, 18(3), 122-137.

Tagungen

 

Mauch, M. & Bartl, D. (2015, September). InterFlex und digitale Medien: Zur Nutzung digitaler Medien in der interdisziplinären Hochschullehre. Poster auf der 23. Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V.; München: Ludwig-Maximilians-Universität (LMU).

Mauch, M. (2015, März). Erfolgsfaktoren studentischer Beratungen zum didaktisch begründeten Einsatz digitaler Medien in der Lehre. Paper will be presented at the 44. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik, Paderborn, Deutschland.

Mauch, M. & Albrecht, L. (2014, März). Online-gestütztes Peer-Feedback als Baustein Forschenden Lernens. Paper presented at the Tagung: Grundfragen Multimedialen Lehrens und Lernens: Der Qualitätspakt E-Learning im Hochschulpakt 2020, Berlin, Deutschland.

Mauch, M, Steinwegs, C. & Kirchhof, A. (2012, November). Studentische Berater/innen im E‑Learning Team. Paper presented at the E-Learning Symposium 2012: Aktuelle Anwendungen, innovative Prozesse und neueste Ergebnisse aus der E-Learning-Praxis, Potsdam, Deutschland.

Mauch, M. & Riese, I. (2009, September). Kommunikationsstrategien in der E-Learning Beratungspraxis. Workshop presented at the Pre-Conference of the GMW-Tagung E-Learning 2009: Lernen im digitalen Zeitalter, Berlin, Deutschland.

Mauch, M. (2008, July). Digital Divide and Stereotype Boost: Self-Stereotypes as Barometer of Performance. Poster presented at the XXIX. International Congress of Psychology, Berlin, Germany.

Strobel, K. & Mauch, M. (2007, September). Attribution und Gender als Erklärungsansätze von Nutzungsunterschieden des Internets. Paper presented at the 5. Tagung der Fachgruppe Medienpsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Dresden, Deutschland.

Schönherr, S. & Mauch, M. (2007, April). Humor in der Werbung: Zur Wirkungsweise von Humor in Werbespots unter Berücksichtigung des Programmumfelds. Poster presented at the 49. Tagung experimentell arbeitender Psychologien, Trier, Deutschland.

Mauch, M. (2006, September). Des einen Leid, des anderen Freud: Das Stereotyp als Leistungsbarometer bei Selbstkategorisierung. Paper presented at the 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Nürnberg, Deutschland.

Fitzner, S. & Mauch, M. (2005, September). Nachrichten aus der Nachbarschaft: Ein Experiment zur Bedeutung von Lokalnachrichten im Kontext lokaler und überregionaler TV-Sender für die Meinungsbildung von Fernsehzuschauern. Poster presented at the 4. Tagung der Fachgruppe Medienpsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Erfurt, Deutschland.

Ihme, T. & Mauch, M. (2005, April). Der Einfluss stereotypischer Werbespots auf Leistungen in Mathematik und Computerwissen bei Jungen und Mädchen. Poster presented at the 47. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TeaP), Regensburg, Deutschland.

Mauch, M. (2004, September). Digital divide: Geschlechtsdifferenzen und Stereotype Threat bei der Computernutzung. Poster presented at the 44. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Göttingen, Deutschland.

Wiezer, C. & Mauch, M. (2004, April). Zum Einfluss von Stimmung und Aktivierung auf die Wirkung von Werbeanzeigen. Poster presented at the 46. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TeaP), Giessen, Deutschland.

Mauch, M. (2003, September). Wie Vorstellungen über Medien das Lernen von Jugendlichen beeinflussen: Eine qualitative Untersuchung. Poster presented at the 9. Fachtagung Pädagogische Psychologie, Bielefeld, Deutschland.

Mauch, M. (2003, September). Die veränderte Medienwelt der Jugendlichen. Paper presented at the 3. Tagung der Fachgruppe Medienpsychologie in der DGPs, Saarbrücken, Deutschland.

kontakt[at]martinamauch.de